top of page
D713342A-AE3C-46BC-99FC-E701EA8490E3.jpe

20./28. September 2019 um 21 Uhr und 18 Uhr

Erik Smith I - III

ACIINTT / AABBCCDV / Artist Talk

AABBCCDV

beschäftigt sich mit dem Abriss eines art spaces in Miami. Hier war DimensionsVariable (DV), ein von Künstlern betriebener Projektraum, beheimatet. Smiths Arbeit, die für  re-space als symbolisches Architekturmodell des Changing Room präsentiert wird, ist die dritte Iteration eines maßstabsgetreuen Modells, das Smith vor dem Abriss des DV-Gebäudes dort in einem Lagerraum fand. Die als Bodenarbeit nachgebildete Grundfläche des Hauses wurde aus den Flächen des Modells herausgeschnitten und die Gummideckschicht auf die Gesamtgröße von 1x1 m komprimiert. In Kombination mit der 12"-Plattenausgabe des Abrisses des DV-Gebäudes stellt die Arbeit die Auflösung des Modells der Zerstörung des eigentlichen Gebäudes gegenüber, wobei Gegensätze von Präsenz/Abwesenheit, Unterstützung/Zusammenbruch, Gewicht/Auflösung aufgestellt werden.

 

ACIINTT- slow listening berlin

Am Freitag, 20. September 2019 von 21 Uhr bis Mitternacht zu ACIINTT - slow listening berlin, einer dreistündigen Livesession zum „entschleunigten Zuhören". Für die Aufführung wird Smith Orpheus in the Underworld 78s live mit Techno- und Electronica-Platten auf sechs Plattenspielern mischen, die so modifiziert wurden, dass sie mit drastisch reduzierter Geschwindigkeit abgespielt werden können. Die Plattenspieler bilden die zentrale klangliche Komponente seines in Berlin angesiedelten, stadtarchäologischen Projekts Titanic (2013-2019), das die Entwicklung eines Ortes in Mitte untersucht, der im 19. Jahrhundert für die Aufführungen von Jacques Offenbachs Orpheus in der Unterwelt, einen weitläufigen unterirdischen Bunker während des Zweiten Weltkriegs und das heutige Vier-Sterne-Hotel Titanic bekannt war. Die Zuhörer sind eingeladen, für die Dauer der Aufführung zu kommen und zu bleiben oder nach Belieben vorbeizuschauen. Das Licht wird ausgeschaltet und es werden Fußmatten bereitgestellt, um ein längeres Zuhören zu ermöglichen.

Talk

Am 28.September 2019 findet im CR ein öffentliches Gespräch zwischen Smith und der Gründerin von CR, Tatiana Echeverri Fernandez statt.

Beginn: 18 Uhr

IMG_6574.jpeg
bottom of page